Zurück zur Übersicht

Ersterwähnung und Stadtentwicklung Fürths bis ins 18. Jahrhundert - Aktivbaustein Marktplatz

Beschreibung

Die "sagenhafte Gründung", die Ersterwähnung Fürths in einer Urkunde und die Entwicklung des Marktfleckens stehen im Mittelpunkt der Führung. In der Ausstellung erhalten Schüler*innen Einblicke in vergangene Lebenswelten und erfahren spannende Geschichten über ihre Stadt.

Als Aktivbaustein wird der Fürther Marktplatz in einem selbst hergestellten 3D-Modell in Gruppenarbeit nach eigenen Vorstellungen gestaltet.

Zielsetzung

Vertiefung der in der Schule erlernten Inhalte oder Vorbereitung der Inhalte für die Lehreinheit in der Schule

Weitere Informationen
Buchung: Dienstag - Donnerstag ab 10 Uhr
Träger
Stadtmuseum
Ottostraße 2
90762
Fürth
Ansprechpartner/in
Ulla Eder
info.stadtmuseum@fuerth.de
0911 974 3730
Link zum Projekt
http://www.stadtmuseum-fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-720/1212_read-17879/
Kosten
für Fürther Grundschulen der Jahrgangsstufe 4 kostenfrei

für andere Klassen: 2 Euro pro Person + 20 Euro Führung, Lehrpersonal frei
Ort
Stadtmuseum Fürth
Ottostraße 2
90762
Fürth
Projektzeit und -dauer
ca. 120 Minuten

Kultursparte

  • Museum / Kultur / Geschichte / Politik
  • Kunst / Gestaltung / Architektur

Bildungseinrichtung

  • Grundschule

Jahrgangsstufe/Alter

  • 3. Klasse
  • 4. Klasse

Schulfach/Lehrplanbezug

  • Geschichte
  • Politik
  • Deutsch
  • Sozialkunde