Ersterwähnung und Stadtentwicklung Fürths bis ins 18. Jahrhundert - Aktivbaustein Schreibwerkstatt

Beschreibung

Die "sagenhafte Gründung", die Ersterwähnung Fürths in einer Urkunde und die Entwicklung des Marktfleckens stehen im Mittelpunkt der Führung. In der Ausstellung erhalten Schüler*innen Einblicke in vergangene Lebenswelten und erfahren spannende Geschichten über ihre Stadt.

Als Aktivbaustein wird die Schreibwerkstatt von Karl dem Großen angeboten, in der Schüler*innen mit Tusche und Feder in der alten karolingischen Schrift ihre eigene Urkunde schreiben, die dann mit einem Siegel versehen wird.

Zielsetzung

Vertiefung der in der Schule erlernten Inhalte oder Vorbereitung der Inhalte für die Lehreinheit in der Schule

Weitere Informationen
Buchung: Dienstag - Donnerstag ab 10 Uhr
Träger
Stadtmuseum
Ottostraße 2
90762
Fürth
Ansprechpartner*in
Ulla Eder
info.stadtmuseum@fuerth.de
0911 974 3730
Weiterführender Link
http://www.stadtmuseum-fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-720/1212_read-17879/
Kosten
für Fürther Grundschulen der Jahrgangsstufe 4 kostenfrei

für andere Klassen: 2 Euro pro Person + 20 Euro Führung, Lehrpersonal frei
Ort
Stadtmuseum Fürth
Ottostraße 2
90762
Fürth
Projektzeit und -dauer
ca. 120 Minuten

Kultursparte

  • Museum / Kultur / Geschichte / Politik
  • Kunst / Gestaltung / Architektur

Bildungseinrichtung

  • Grundschule

Jahrgangsstufe/Alter

  • 3. Klasse
  • 4. Klasse

Schulfach/Lehrplanbezug

  • Geschichte
  • Politik
  • Deutsch
  • Sozialkunde