KuKuK – Kunst und Kultur für Kinder im Kindergarten

Am 17. März startete das langfristig vorbereitete Sprachförderprojekt „Kunst und Kultur für Kinder im Kindergarten“ (KuKuK), das die Stiftung Kinderförderung von Playmobil und KUBIK gemeinsam auf die Beine gestellt haben.

Im Fokus des dreimonatigen Projekts steht die Stärkung alltagsorientierter Sprachkompetenz. In mehreren Angeboten aus den Sparten Theater, Musik und Tanz probieren sich die Teilnehmer*innen bis zu den Sommerferien spielerisch in unterschiedlichen Ausdrucksformen aus und erhalten darüber vielfältige Sprachanlässe. Die Vielfalt der Angebote sorgt dafür, dass alle Kinder gemäß ihren individuellen Interessen angesprochen und gefördert werden.

Drei Kitas im Stadtgebiet Fürth (Kita Regenbogen, Kita Stadtparkknirpse, Kita Altstadtzwerge) nehmen mit jeweils einer Gruppe aus 8-12 Kindern im vorletzten Kita-Jahr teil.

Die Idee zum Sprachförderprojekt entstand bereits 2020, als pandemiebedingt in Kitas Betreuungs- und Förderprogramme starke Einschränkungen erlitten haben. „KuKuK“ setzt an dieser Stelle an und unterstützt während dieser herausfordernden Zeit die Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung.

Das Projekt wurde initiiert und wird finanziert von der Stiftung Kinderförderung von Playmobil.