Die Servicestelle KUBIK

Die Stadt Fürth will kulturelle Bildung und Teilhabe fördern. Schulen und Kitas sind dabei wichtige Akteure, weil dort alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihrer sozialen Lebenslage erreicht werden können. Um sie bei der Umsetzung von Kultur-Projekten und -Kooperationen zu unterstützen, wurde die Servicestelle KUBIK ("Kulturelle Bildung in Kooperation") geschaffen. KUBIK ist an das Bildungsbüro und das Referat für Soziales, Jugend und Kultur angegliedert und Mitglied im Netzwerk Kommunen für Kulturelle Bildung.

Warum ist kulturelle Bildung wichtig?

Bildung ist einer der wichtigsten Schlüssel für die Gestaltung der Zukunft und Grundlage für ein liberales demokratisches Miteinander und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Kulturelle Bildung spielt dabei eine wichtige Rolle, da die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur die Fähigkeiten der Wahrnehmung, der Gestaltung und der sozialen Interaktion stärkt. Kulturelle Bildung gehört zu den Voraussetzungen für persönliches Wachstum und gesellschaftliche Teilhabe.

Weitere gute Argumente für kulturelle Bildung finden Sie hier.

 

KUBIK unterstützt Pädagog*innen dabei, Kulturangebote an die Schule oder Kita zu holen und Besuche in Kultureinrichtungen zu realisieren:

KUBIK berät über mögliche Projekte und Kooperationen in der Kulturellen Bildung.

KUBIK entlastet pädagogisches Personal in der Planung und Organisation.

KUBIK fördert Angebote der Kulturellen Bildung finanziell.

Ansprechpartner

Benjamin Herrmann
Eva Poll

0911 974 10 80
kubik@fuerth.de

Wasserstraße 4 (Zimmer 201)
90762 Fürth