Stadtmuseum Fürth

Stadtmuseum Fürth

Ottostraße 2, 90762 Fürth

0911 97 92 22 90

info.stadtmuseum@fuerth.de
www.stadtmuseum-fuerth.de

Das Museum zeigt die Entwicklung Fürths anhand von Originalexponaten, Medien-, Duft- und Tonstationen von der Ersterwähnung über die Dreiherrschaft, die Stadtwerdung bis zur Gegenwart und ebenso die Wirtschaftsgeschichte. Weitere Themen sind die erste deutsche Eisenbahn und die Michaelis-Kärwa.

Zehn Bereiche bilden den Grundstein der chronologischen und inhaltlichen Ausrichtung des Museums: Historie des alten Fürths, Stadt- und Verkehrsentwicklung, Landschaftsgestaltung und Energietechnik, Sport und Geselligkeit, Nationalsozialismus und Wirtschaftswunder sowie der zum Übergang ins neue Jahrtausend. Als Rückgrat der Ausstellung zieht sich die chronologische Geschichte der Stadt in Form einer visuellen Zeitreise durch die gesamte Ausstellung. Neues Highlight ist eine VR-Brille, die eine virtuelle Fahrt durch das Fürth des 18. Jahrhunderts ermöglicht.

Das Stadtmuseum bietet neben dem Programm für Schulklassen auch Gruppenführungen zu verschiedenen Themen nach Vereinbarung, Kinder- und Jugendprogramme, Abend-Kultur an fast jedem ersten Donnerstag im Monat und Geschichte(n) im Stadtmuseum an vier Sonntagnachmittagen. Museumscafé und Tagungsraum können für Seminare und Workshops gemietet werden.


Angebote

Ersterwähnung und Stadtentwicklung Fürths bis ins 18. Jahrhundert - Aktivbaustein Schreibwerkstatt
Ersterwähnung und Stadtentwicklung Fürths bis ins 18. Jahrhundert - Aktivbaustein Museumsrallye
Ersterwähnung und Stadtentwicklung Fürths bis ins 18. Jahrhundert - Aktivbaustein Marktplatz
Treffpunkt Geschichte - eine interessante und informative Zeitreise durch Fürth
Stadt- und Wirtschaftsgeschichte Fürths bis ins 19. Jahrhundert mit Aktivbaustein Folienprägen