Patenklassen für Inszenierungen des Stadttheaters Fürth

Beschreibung

Wir laden alle Schulklassen ein, sich bereits während der Entstehungsphase intensiv mit einer unserer Inszenierungen zu beschäftigen. Für Patenklassen gibt es zum Beispiel folgende Möglichkeiten: Gespräch mit beteiligten Künstler*innen, Theaterführung, Probenbesuch, Mitwirkung an den Martinee-Veranstaltungen "Theater im Gespräch" im Stadttheater Fürth. Ein Vorstellungsbesuch mit der Klasse am Ende der Projektphase und ein evtl. Nachgespräch schließen die Patenschaft ab.

Zielsetzung

Intensive aktive Teilhabe an der Entstehung einer Theaterinszenierung

Träger
Stadttheater Fürth
Königstraße 116
90762
Fürth
Ansprechpartner*in
Johannes Beissel
johannes.beissel@fuerth.de
0911 974 24 31
Kosten
Keine Kosten, wenn die Patenschaft mit einem kostenpflichtigen Vorstellungsbesuch (in der Regel 5 - 7 Euro pro Schüler*in) der Klasse gekoppelt ist
Ort
nach Absprache
Projektzeit und -dauer
mehrere Termine, die individuell und abhängig von den zeitlichen Kapazitäten auf beiden Seiten zwischen Lehrkraft und dem Theaterpädagogik-Team des Stadttheaters vereinbart werden können

Kultursparte

  • Theater
  • Lebens- und Sozialkompetenz

Bildungseinrichtung

  • Grundschule
  • Förderschule
  • Mittelschule
  • Real- und Wirtschaftsschule
  • Gymnasium
  • Berufsschule

Jahrgangsstufe/Alter

  • 4. Klasse
  • 5. Klasse
  • 6. Klasse
  • 7. Klasse
  • 8. Klasse
  • 9. Klasse
  • 10. Klasse

Schulfach/Lehrplanbezug

  • Deutsch
  • Sozialkunde
  • Ethik